Vivema - Besser als vergleichen...
logo


Wochenendhaus Versicherung

Neben den vielen alternativen Wohnlösungen liegen Wochenendhäuser, Gartenlauben oder Kleingartensiedlungen nach wie vor im Trend. Klarweise können auch bei solch kleineren Objekten Schäden passieren und da sollte es auch den richtigen Versicherungsschutz in Form der Wochenendhaus Versicherung geben. Diesen bieten wir mit unseren Varianten der Wochenendhaus Versicherung entsprechend für unsere Kunden an.

Objektversicherung
Versichert gelten Lauben, Wochenendhäuser oder Gartenhäuser (Kleingartenvereine), sowie An- und Zubauten, Terrassen, Geräte- oder Werkzeugschuppen
Hausratversicherung
Versichert gelten alle beweglichen Gegenstände wie Geräte, Werkzeuge, persönliche Gegenstände, Textilien, Sportgegenstände und Fahrräder sowie sonstiger Hausrat

Glasbruchversicherung
Versichert sind fertig eingesetzte oder montierte Scheiben, Platten und Spiegel aus Glas oder Acrylglas gegen Bruch (ohne Rücksicht auf die Schadensursache)
Haus -und Grundbesitzhaftpflicht
Versichert gelten Personen-, Sach- und Vermögensschäden, die Dritten bei einem versicherten Schadenfall zugefügt werden sowie die Abwehr unbegründeter Ansprüche

Wochenendhaus Versicherung im Vergleich

Anbieter der Wochenendhaus Versicherung Oberösterreichische Versicherung AG ias – Internationale Assekuranz-Service GmbH
Monatliche Prämie inkl. Versicherungs­steuer ab € 11,92 ab € 6,80
Beantragung » zum Antrag » zum Antrag
Versicherungsummen
Objekt (Wochenendhaus, Laube oder Kleingartenhaus) € 20.000
bis € 150.000

€ 10.000
bis € 30.000

Hausrat (bewegliche Sachen, Geräte, Werkzeug, Fahrräder etc.) € 6.000
bis € 40.000
(zum Neuwert)
€ 1.000
bis € 15.000
(zum Neuwert)
Glasbruch (Aussen- u. Innenverglasung) pauschal pauschal
Haftpflicht (Personen-, Sach- und Vermögensschäden) € 5.000.000 € 5.000.000
Solar- oder Photovoltaik-Anlage optional
bis € 8.000 (€ 1,50/Monat)
optional
Autarkie-Paket (€ 3/Monat)
Details
Welche Gefahren sind versichert?
Brand, Blitzschlag, Explosion, Implosion, Verpuffung, Über­schall­­druck­wellen, Anprall oder Absturz eines Kraft-, Luft- oder Wasser­­fahrzeugs, seiner Teile oder seiner Ladung; Ja Ja
Über­spannung durch Blitz oder sonstigen atmosphärisch bedingte Elektrizität Ja Ja
Einbruch­­diebstahl Ja Ja
Raub Ja Ja
Vandalismus im Zuge eines Einbruch­­diebstahls Ja Ja
reiner Vandalismus (Mut- und böswillge Beschädigung) Nein optional
Outdoor-Paket (€ 4/Monat)
Details
Einfacher Diebstahl von Fahrrädern und Sportgeräten (Boote, Surf -u, Kitesurfgeräte, etc.)
Diebstahl von Wäsche und Bekleidung, Gartenmöbeln und -geräten, Garten­skulpturen und Wäsche­spinnen auf dem Stellplatz
Ja
(€ 3.000)
optional
Outdoor-Paket (€ 4/Monat)
Details
Diebstahl des versicherten Objektes Ja optional
Outdoor-Paket (€ 4/Monat)
Details
Bewachungs-, Hotel- und Schloss­­änderungs­­kosten im Zuge eines Versicherungs­falls
Ent­fernung von Bienen-, Hornissen- oder Wespen­nestern
Nein optional
Outdoor-Paket (€ 4/Monat)
Details
Sturm Ja
(Selbstbeteiligung € 300)
Ja
(Selbstbeteiligung € 300)
Hagel
(Nicht versichert gelten optische Beschädigungen, welche die Funktionalität des Objekts nicht beeinflussen.)
Ja
(Selbstbeteiligung € 300)
Ja
(Selbstbeteiligung € 300)
Leitungs­wasser Ja optional
Wasser-Paket (10% Zuschlag)
Details
Weitere Elementar­­gefahren (Überschwemmung, Rückstau, Erdbeben, Erdsenkung, Erdrutsch, Schneedruck, Lawine, Vulkan­ausbruch) Ja
Details
Ja
(Selbstbeteiligung € 300)
Details
Wo sind die Sachen versichert?
Kleingartenverein Ja Ja
Privates Grundstück Ja Ja
Geltungsbereich der Dauercamping-Versicherung
Deutschland Ja Ja
BeNeLux, Dänemark, Frankreich, Österreich Nein Ja
Sonstiges
Versicherung ohne Selbst­beteiligung in den Sparten Sturm/Hagel und erweiterte Elementar­gefahren Nein Ja
(15% Prämienzuschlag)
Versicherung von gewerblich vermieteten Objekten Nein Ja
(10% Prämienzuschlag)
Zusatzleistungen für gewerblich genutzte oder vermietete Objekte Nein optional
Vermieter-Paket (€ 4/Monat)
Details
Zahlungsarten SEPA-Lastschrift SEPA-Lastschrift oder Rechnung
Laufzeit 3 Jahre
(10% Zuschlag bei 1-jähriger Laufzeit)
1 Jahr
Downloads
Versicherungs­­bedingungen, Produkt­­informa­tionen, Rechtliches » Download (PDF) » zu den Downloads
Beantragung Oberösterreichische Versicherung AG ias – Internationale Assekuranz-Service GmbH
Online » zum Antrag » zum Antrag
Offline » Formular (PDF) » Formular (PDF)

Wochenendhaus-Versicherung

Das Wochenende im Wochenendhaus zu verbringen stellt für viele wahren Luxus dar. Dort kann man nach einer hektischen Arbeitswoche etwas Zeit in Ruhe sowie der Natur genießen. Zudem war das Wochenendhaus oftmals das Haus der Eltern oder Großeltern und ist dadurch in gewisser Weise ein Andenken sowie Familienerbstück. Vom ideellen Wert abgesehen hat das Wochenendhaus außerdem auch einen materiellen Wert der häufig unterschätzt wird.

Damit sowohl das Wochenende weiterhin ruhig und entspannt bleibt, als auch das Wochenendhaus keine nervliche sowie finanzielle Belastung wird, sollten Sie Ihr Wochenenddomizil versichern. Denn selbst wenn der Wert des Hauses inkl. Inventar nicht allzu hoch ist, sollte ein finanzieller Nachteil für Sie unbedingt vermieden werden.

Wie versichere ich mein Wochenendhaus?

Abhängig von der Art sowie Größe des Hauses versichert man das Wochenendhaus entweder mit einer Haushaltsversicherung oder einer Wochenendhausversicherung. Bei der Wahl der richtigen Versicherung spielt vor allem die Versicherungssumme für das Wochenendhaus und das Inventar eine entscheidende Rolle.

So liegt bei den Versicherungen von Vivema die maximale Versicherungssumme für Wochenendhäuser bei € 150.000,-. Der Hausrat bzw. das Inventar kann mit einer maximalen Versicherungssumme von € 40.000,- versichert werden. Ist das Wochenend- bzw. Ferienhaus oder dessen Inventar mehr wert, ist eventuell eine Haushaltsversicherung vorzuziehen.

Unterschied zwischen Wochenendhaus und Einfamilienhaus

Einen klaren Unterschied zwischen Wochenendhaus und Einfamilienhaus gibt es nicht wirklich, die Wochenendhaus-Versicherung wurde aber eher für kleinere Wochenendhäuser sowie Lauben und Kleingartenhäuser entwickelt. Dementsprechend sind die Versicherungssummen für das Objekt sowie den Hausrat zum Teil niedriger als bei einer Haushaltsversicherung.

Abhängig von der Wochenendhaus-Versicherung lässt sich das Haus entweder nur in Deutschland oder auch in anderen Ländern wie Belgien, Dänemark, Frankreich, Luxemburg, die Niederlande oder Österreich versichern. Dabei kann das Haus auf einem privaten Grundstück oder in einem Kleingartenverein stehen.

Was ist versichert?

Die Wochenendhaus-Versicherung deckt folgende Bereiche ab: das Haus, den Hausrat, Glasbruch und die Haftpflicht. Optional lassen sich gegen einen Aufpreis noch die Solar- oder Photovoltaik-Anlage versichern.

Was zählt als Wochenendhaus?

Als Wochenendhaus zählt eine Laube, ein Kleingartenhaus oder eben ein kleines Wochenendhaus.

Was ist der Hausrat?

Als Hausrat oder auch Inventar bezeichnet gehören u.a. bewegliche Sachen, Fahrräder, Geräte und Werkzeug, die sich im Haus oder dessen Grundstück befinden.

Was ist mit Glasbruch gemeint?

Im Versicherungsschutz ist Glasbruch für Außen- und Innenverglasung inkludiert. Damit sind Gegenstände aus Glas draußen wie drinnen versichert.

Was ist eine Haftpflicht?

Wenn Sie einer anderen Person Schaden zufügen, müssen Sie das ohne Haftpflichtversicherung aus eigener Tasche bezahlen. Daher ist die Haftpflichtversicherung ein wichtiger Bestandteil der Wochenendhaus-Versicherung und verhindert existenzbedrohende Desaster wie z.B. durch Personen-, Sach- und Vermögensschäden.

zum Seitenanfang

Ausgezeichnet.org